Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

B.Eng. (Automatisierungstechnik und Robotik) (m/w/d)

Hochschule Coburg

Anbieter

Coburg

Standort

Fachabitur (Fachhochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Praktisch
Wissenschaftlich
Unternehmerisch

Profil der Stelle

Bewerbungsschluss

Antrittsdatum

Beschreibung


Profil des Studiengangs


Die Automatisierung ihrer Produktionsprozesse ist für alle Industriezweige in Deutschland ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Der Studiengang trägt dem anhaltenden Trend zur Automatisierung, Robotisierung und Digitalisierung der Wirtschaft und Gesellschaft sehr stark Rechnung. Insbesondere die regionale Wirtschaft hat einen hohen Bedarf an Absolvent*innen dieses Studiengangs. Elektroingenieur*innen mit fundierten Kenntnissen in der Automatisierungstechnik und Robotik tragen wesentlich dazu bei, die Qualität und die Effizienz der Fertigung ständig zu verbessern. Sie sind daher gefragter denn je.


Praxisnähe


Das Bachelorstudium Automatisierungstechnik und Robotik an der Hochschule Coburg ist stark praxisorientiert und gezielt auf die Anforderungen der beruflichen Praxis ausgerichtet. Die Studierenden arbeiten in Teams mit Studierenden aus anderen Studiengängen zusammen und schulen so ihre sozialen Kompetenzen. Das Arbeiten in kleinen Gruppen bietet zudem eine intensive und individuelle Betreuung. Konkrete Projekte mit Partnern aus der Industrie fordern die Studierenden heraus, ihre Arbeitsergebnisse sicher zu präsentieren und schaffen Kontakte zur Praxis.


Berufliche Perspektiven

Deutschland hat als Exportnation im Anlagen- und Maschinenbau und in der Automobilproduktion einen hohen Bedarf an Spezialist*innen im Bereich der Robotik und Automation. Eine große Anzahl von Beschäftigten findet sich im Umfeld der elektrischen Automatisierungstechnik, also z.B. im Bereich der Herstellung von Steuerungs- und Schaltgeräten oder in der Bildverarbeitung. Ebenso wichtig sind Automatisierungsspezialist*innen auch bei den Herstellern von Produktionsanlagen, in der Automobilproduktion und bei den Spezialist*innen des Maschinenbaus wie z.B. den Werkzeugmaschinenherstellern. In den nächsten Jahren werden wesentlich mehr Ingenieur*innen aus dem Berufsleben ausscheiden als derzeit ausgebildet werden. Diese Lücke will der Studiengang schließen helfen und Spezialist*innen ausbilden. 


Studieren mit vertiefter Praxis


Ein Studium mit vertiefter Praxis bietet die Möglichkeit, bis zu 50 Prozent mehr Praxiserfahrung im Laufe des Studiums zu sammeln - ohne dass sich dadurch die Studienzeit verlängert. Voraussetzung ist ein Werkvertrag mit einem Unternehmen/einer Einrichtung. Die Studierenden können ihr Wissen aus der Vorlesung unmittelbar bei der Arbeit anwenden. Die Arbeit im Unternehmen wird vergütet. Das erleichtert wiederum die Finanzierung des Studiums.

Jetzt bewerben

09561317247

Über den Anbieter

Coburg

Friedrich-Streib-Straße 2

96450 Coburg

Deutschland

Interdisziplinär, individuell und weltoffen: Durch diese Merkmale zeichnet sich die Hochschule Coburg besonders aus. Die Hochschule für angewandte Wissenschaften ist mit ihren rund 5.000 Studierenden Wegweiserin und Zukunftsbotschafterin, weil sie sich auf Zukunftskompetenzen in Studium und Lehre ausrichtet und den Blick über den Tellerrand ermöglicht. Zukunftsthemen werden in Lehre, Forschung und Transfer aufgegriffen. Anwendungsbezug und wissenschaftliche Exzellenz gehen Hand in Hand. Als Impulsgeberin für soziale, ökologische und wirtschaftliche Innovationen prägt die Hochschule Coburg die Region und ist Herz und Seele des Innovationsdreiecks Coburg – Kronach – Lichtenfels.