Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

B.A. (Architektur) (m/w/d)

Hochschule Coburg

Anbieter

Coburg

Standort

Fachabitur (Fachhochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Kreativ
Wissenschaftlich
Praktisch

Profil der Stelle

Bewerbungsschluss

Antrittsdatum

Beschreibung

Profil des Studiengangs

Die Regelstudienzeit für das Bachelorstudium Architektur beträgt acht Semester und entspricht damit dem früheren Diplom. Der Abschluss „Bachelor of Arts“ (B.A.) ist berufsqualifizierend und ermöglicht die Ausübung des Berufes eines Architekten bzw. einer Architektin nach den in der Bundesrepublik Deutschland und in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaft geltenden Maßstäben.

Für eine weltweite Anerkennung gelten die mit der UNESCO/UIA Charter formulierten Standards. Diese werden mit dem achtsemestrigen Abschluss noch nicht erfüllt. Nähere Informationen zum Berufsbild des Architekten geben die Bundesarchitektenkammer (BAK) bzw. die Länderkammern, wie z.B. die Bayerische Architektenkammer (BYAK).


Die Studienschwerpunkte in Coburg sind:

  • Neubauten und Bauen im Bestand
  • Altbausanierung und Denkmalpflege
  • Energieeffizientes und ökologisches Bauen
  • Barrierefreies, generationenübergreifendes Bauen
  • Interdisziplinarität und Persönlichkeitsentwicklung

Das Studium ist stark praxisorientiert. Die Studierenden wenden ihr Wissen frühzeitig in Projekten an, bei denen sie mit anderen Studiengängen zusammenarbeiten. Oft sind dabei auch Partner aus der Praxis beteiligt. So stärken die Studierenden nicht nur ihre sozialen und kulturellen Kompetenzen, sondern knüpfen auch erste Kontakte fürs Berufsleben. Ein weiteres, großes Plus des Studiums ist die individuelle Förderung der Studierenden. Die Hochschule Coburg bietet dadurch ideale Voraussetzungen für eine vielseitige und erfolgreiche Ausbildung.


Studieren mit vertiefter Praxis

Ein Studium mit vertiefter Praxis bietet die Möglichkeit, bis zu 50 Prozent mehr Praxiserfahrung im Laufe des Studiums zu sammeln - ohne dass sich dadurch die Studienzeit verlängert. Voraussetzung ist ein Werkvertrag mit einem Unternehmen/einer Einrichtung. Die Studierenden können ihr Wissen aus der Vorlesung unmittelbar bei der Arbeit anwenden. Die Arbeit im Unternehmen wird vergütet. Das erleichtert wiederum die Finanzierung des Studiums.



Jetzt bewerben

09561317247

Über den Anbieter

Coburg

Friedrich-Streib-Straße 2

96450 Coburg

Deutschland

Interdisziplinär, individuell und weltoffen: Durch diese Merkmale zeichnet sich die Hochschule Coburg besonders aus. Die Hochschule für angewandte Wissenschaften ist mit ihren rund 5.000 Studierenden Wegweiserin und Zukunftsbotschafterin, weil sie sich auf Zukunftskompetenzen in Studium und Lehre ausrichtet und den Blick über den Tellerrand ermöglicht. Zukunftsthemen werden in Lehre, Forschung und Transfer aufgegriffen. Anwendungsbezug und wissenschaftliche Exzellenz gehen Hand in Hand. Als Impulsgeberin für soziale, ökologische und wirtschaftliche Innovationen prägt die Hochschule Coburg die Region und ist Herz und Seele des Innovationsdreiecks Coburg – Kronach – Lichtenfels.