Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

Duales Studium - Studienfeld Wirtschaft (m/w/d)

Georg Fritzmeier GmbH & Co. KG

Anbieter

Aying

Standort

Fachabitur (Fachhochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Unternehmerisch
Verwaltend
Sozial

Profil der Stelle

offen

Bewerbungsschluss

01.09.2023

Antrittsdatum

Beschreibung

Duales Studium - Was ist das?:

Bei einem Dualen Studium (oder auch Verbundstudium) absolvierst Du eine Ausbildung und ein Studium in einem bestimmten Bereich gleichzeitig. Während Deines 1. Lehrjahres besuchst Du die jeweilige Berufsschule und schreibst am Ende Deine Zwischenprüfung bei der IHK. Zu Beginn des 2. Lehrjahres bzw. des Wintersemesters beginnt Dein Studium an der Technischen Hochschule Rosenheim. In allen Semesterferien und in Deinem Praxissemester arbeitest Du im Betrieb. Dafür erhältst Du durchgehend Deine Ausbildungsvergütung. Im 5. Semester – also während Deines Praxissemesters – schreibst Du Deine Abschlussprüfung bei der IHK und schließt somit Deine Ausbildung ab. Dein Betrieb unterstützt Dich außerdem tatkräftig bei der Themensuche für Deine Bachelorarbeit. Du erlangst also nach insgesamt 4,5 Jahren zwei Abschlüsse und hast bereits einiges an Berufserfahrung gesammelt.

Bei Fritzmeier kannst du ein Duales Studium der BWL mit Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) absolvieren.

Ein Duales Studium ist genau das Richtige für dich, wenn du..

Lust hast auf:

  • Das Kennenlernen verschiedenster Abteilungen wie z.B. Buchhaltung, Vertrieb und Einkauf
  • Unterstützung der jeweiligen Fachabteilung
  • Kennenlernen und Verstehen von kaufmännischen Abläufen
  • Einsatz an mehreren Standorten (Großhelfendorf, Bruckmühl und Weyarn)
  • Das Umsetzen der gelernten Theorie in die Praxis

und Folgendes mitbringst:

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Hohe Eigenmotivation und Organisationsgeschick
  • Freude, ständig etwas Neues zu lernen
  • Leidenschaft für kaufmännische Tätigkeiten
  • Sehr gute Deutsch – und Englischkenntnisse

Bei Fritzmeier kannst Du dich freuen auf:
  • Eine 4,5 jährige Ausbildung mit Studium an der TH Rosenheim
  • Ein familiäres und sicheres Arbeitsumfeld
  • Ein hoch engagiertes und dynamisches Team
  • Kurze Entscheidungswege
  • Sehr gute technische Ausstattung
  • Eine umfassende Ausbildungsbetreuung
  • Ausbildungs- und firmenübergreifende Projekte
  • Ein steuerfreier Sachbezug in Höhe von 50 EUR pro Monat sowie jährliche Fahrtkostenerstattung
  • Auf ein eigenes Notebook während deiner Ausbildungs- und Studienzeit


Benötigte Bewerbungsunterlagen

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bevorzugt per E-Mail unter Angabe der Job ID 9000-2022-000307 an: bewerbung@fritzmeier.com. Deine Ansprechpartnerin Anna Bauer steht Dir für telefonische Rückfragen gerne zur Verfügung.

Anna Bauer

Tel.: 08095 61374

E-Mail: a.bauer@fritzmeier.com

Über den Anbieter

Aying

Forststraße 2

85653 Aying

Deutschland

Ob Komplettkabinen, Kunststoff-Baugruppen, Metallbearbeitung oder Umwelttechnik: Die Fritzmeier­ Group bietet mit weltweit rund 2.200 Mitarbeitern kundenspezifische Produkte sowie umfassende Entwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen für Hersteller aus dem Off- und On-Highway­ Bereich. Möglich wird ein derart umfangreiches Portfolio durch die Aufteilung in vier Unternehmensbereiche:

  • CABS: Alles rund um Kabinen
  • COMPOSITE: Alles rund um Kunststoff
  • TECHNOLOGIE: Alles rund um Metallbearbeitung
  • UMWELTTECHNIK: Alles rund um Nachhaltigkeit


Von der Entwicklung bis zur Endabnahme werden alle Projekte innerhalb der Fritzmeier-Gruppe abgewickelt. Dank der langjährigen Erfahrung und des tiefen Markt-Know-hows hat sich das Unternehmen am Markt als der Partner etabliert, der die Produkte seiner Kunden leistungsfähiger, sicherer und wirtschaftlicher macht. Um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden, investiert die Fritzmeier Group jährlich mehrere Millionen Euro. So lassen sich Konstruktionszeiten senken, Rüstzeiten minimieren und die Prozessqualität erhöhen - über alle 15 Standorte in sieben Ländern hinweg.