Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

B.Eng. (Landschaftsbau und Grünflächenmanagement) (m/w/d)

Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin

Anbieter

Berlin

Standort

Fachabitur (Fachhochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Unternehmerisch
Verwaltend
Praktisch

Profil der Stelle

31.12.2022

Bewerbungsschluss

01.08.2023

Antrittsdatum

Beschreibung

Dualer Bachelorstudiengang in der Fachrichtung
Landschaftsbau und Grünflächenmanagement


im Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin

Online - Bewerbung ab Herbst 2022!


Sie sind ein begeisterter Naturfreund und interessieren sich für technische, wirtschaftliche und rechtliche Themen? Dann kombinieren Sie Ihre Interessensgebiete und entscheiden Sie sich für den ausbildungsintegrierten dualen Studiengang „Landschaftsbau und Grünflächenmanagement“ in unserem schönen Bezirk.


Info allgemein:

  • verkürzte Ausbildung in den ersten beiden Jahren zur/zum Gärtnerin/Gärtner in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • die Ausbildung erfolgt an 2 Tagen im Oberstufenzentrum Agrarwirtschaft (Peter-Lenné-Schule) und an 3 Tagen im Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
  • im Anschluss erfolgt der Bachelor-Studiengang im 3. und 4. Jahr in der Fachrichtung Landschaftsbau und Grünflächenmanagement
  • das Studium findet über 4 Semester im Wechsel an der Beuth Hochschule für Technik Berlin und im Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin statt
  • Inhalte: Bautechnik, Vegetationstechnik, Grünflächen- und Baumpflege, Planung und Gestaltung, Betriebswirtschaftslehre und Rechtsgrundlagen, Grünflächenmanagement
  • Einsatzbereiche:
    • im 1. und 2. Ausbildungsjahr in allen Bereichen des Grünflächenamtes innerhalb der Ausbildungskolonne
    • die Einsatzorte wechseln
    • ab dem Beginn des Studiums im 3. Jahr sind Sie im Bereich der Inspektionsleitung eingesetzt
    • der Einsatz vor Ort kann in den Parkpflegerevieren, auf den Friedhöfen und in den Spezialkolonnen (Sport- und Spielplätze, Baumkolonne) erfolgen. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf Neubauprojekten und nur zu einem geringen Anteil im Ausbildungsmustergarten


  Abschluss: Bachelor of Engineering


  Weiterführende Informationen zum Studiengang finden Sie online unter: https://www.beuth-hochschule.de/

  Anforderungen:

  • Abschluss der allgemeinen Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder einer anderen anerkannten Hochschulzugangsberechtigung
  • Bzw. Sie erwerben diese als Schulabgängerinnen und Schulabgänger 2023 vor dem 15.07.2023
  • Mind. befriedigenden Noten in Mathematik, Biologie und Deutsch
  • Interesse an der Natur und der Technik
  • Zuverlässigkeit, persönliches Engagement, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise (mit mindestens der Verwendung der deutschen Sprache entsprechend der Stufe C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen)


Wir bieten:

  • Regelmäßige Treffen und gemeinsame Aktivitäten
  • Persönliche Begleitung während der Ausbildungsphase durch eine enge Betreuung der Ausbilder/innen im Fachbereich Grünflächen
  • Persönliche Unterstützung durch die Praxisanleiterinnen/Praxisanleitern während der Studienphase
  • Freundliche Ansprechpartnerinnen/Ansprechpartner im Nachwuchskräftebereich vom Personalservice
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung und durch flexible Gleitzeitregelungen
  • Erste Fortbildungen in der Orientierungsphase (z.B. ein Wordkurs)
  • Verschiedene Angebote im Rahmen des Gesundheitsmanagements
  • Ein jährlich stattfindendes gemeinsames Sommerfest
  • Einen Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen pro Jahr, welcher sich an dem TVA-L BBiG orientiert
  • Die Arbeit in der Bezirksverwaltung bietet Ihnen ein gesichertes Einkommen, dass pünktlich auf Ihr Gehaltskonto eingeht:


im 1. Ausbildungs- und Studienjahr                                   1.036,82 EUR

im 2. Ausbildungs- und Studienjahr                                   1.090,96 EUR
plus einer monatlichen Zulage im 1. und 2. Jahr von           150,00 EUR

im 3. Ausbildungs- und Studienjahr                                   1.250,00 EUR

im 4. Ausbildungs- und Studienjahr                                   1.250,00 EUR

  • plus Jahressonderzahlung
  • plus Übernahme Übernahme der Studiengebühren von                    312,39 EUR
  • eine Abschlussprämie bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung


Beginn:
Zum 01.08.2023 beginnt die Ausbildung im Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin, das Studium beginnt zum 01.10.2025.


Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf Ihre Online-Bewerbung ab Herbst 2022!





Benötigte Bewerbungsunterlagen

Bitte halten Sie folgende Unterlagen für die Online-Bewerbung bereit und beachten Sie die unten genannten Hinweise:

- Ein Bewerbungsschreiben (mit vollständiger Anschrift, Angabe der Telefon- nummer und der  
   E-Mail-Adresse)

- Einen tabellarischen, lückenlosen Lebenslauf

- Die beglaubigte Hochschulzugangsberechtigung bzw. die letzten beiden Semesterzeugnisse,
   sofern ein Abschlusszeugnis noch nicht vorliegt

- Ggf. bei im Ausland erworbenen Abschlüssen einen Nachweis über die Anerkennung durch die  zuständige Stelle der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und eine beglaubigte  Übersetzung

- Ggf. Praktikumsnachweise

- Ein (Pass-) Foto ist nicht erforderlich

Anerkannt schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber, wie auch diesem Personenkreis gleichgestellte Bewerberinnen/Bewerber, werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ich rufe für diesen Beruf alle Geschlechter gleichermaßen auf, sich zu bewerben.

Während der Bewerbungsphase findet die Kommunikation in der Regel per E-Mail statt. Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner.

Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens und ggf. der Einstellung werden die Daten der Bewerberinnen und Bewerber elektronisch gespeichert und verarbeitet [gem. § 6 EU-DSGVO]. Kosten, die den Bewerberinnen/Bewerber im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o. Ä.), können nicht erstattet werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bänsch (SG BL) unter der Tel.Nr. 90299 7745  zur Verfügung. Frau Roloff (PS 1 NW 14) beantwortet Ihnen gerne Fragen zum organisatorischen Ablauf unter der Tel. Nr. 90299 1976.

Über den Anbieter

Berlin

Kirchstraße 1-3

14163 Berlin

Deutschland

Dieser Anbieter hat leider keine weiteren Informationen hinterlegt.