Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

B.Sc. (Verwaltungsinformatik) (m/w/d)

Ministerium des Innern und für Kommunales (MIK)

Anbieter

Potsdam

Standort

Fachabitur (Fachhochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Verwaltend
Wissenschaftlich
Praktisch

Profil der Stelle

ab 01.07. des Vorjahres

Bewerbungsschluss

01.09. eines jeden Jahres

Antrittsdatum

Beschreibung

Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit in der Landesverwaltung  Brandenburg? Verfügen Sie über eine Hochschulzugangsberechtigung (vgl. § 9 Abs. 2 BbgHG)? Haben Sie Interesse am Umgang mit modernen Medien und Informationstechniken?

Als Beschäftigte des gehobenen technischen Verwaltungsinformatikdienstes sind Sie in der gesamten unmittelbaren und mittelbaren Verwaltung einsetzbar. Im Rahmen des Studiums werden Ihnen qualifizierte rechtliche, betriebswirtschaftliche sowie verwaltungswissenschaftliche Kenntnisse vermittelt. Darüber hinaus erwerben die Studierenden fremdsprachliche Fähigkeiten, IT-Kenntnisse und grundlegende soziale Kompetenzen. Durch das praxisorientierte Studium werden die Studierenden in die Lage versetzt, erlernte wissenschaftliche Methoden, fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen ihrer künftigen Tätigkeit anzuwenden. Damit bilden sie die Schnittstelle zwischen der Informationstechnik und der klassischen Verwaltung, in der Verwaltungsprozesse elektronisch abgewickelt werden (z. B. in den Ministerien oder den nachgeordneten Behörden, Einrichtungen und Betrieben).


Dann bewerben Sie sich zum Wintersemester 2022/2023 als Technische Regierungsoberinspektoranwärterin oder als Technischer Regierungsoberinspektoranwärter im dualen praxisintegrierten Bachelor-Studiengang „Verwaltungsinformatik Brandenburg (Bachelor of Science - B.Sc.)“ an der Technischen Hochschule Wildau.

Eine Bewerbung zum Ausbildungsbeginn 1. September 2023 ist bis zum 31. Oktober 2022 ausschließlich online über unser Bewerbungsportal möglich.

Benötigte Bewerbungsunterlagen

Ihre Bewerbung nehmen wir innerhalb des ausgeschriebenen Bewerbungszeitraumes grundsätzlich nur online entgegen  (Link zur Bewerbungsplattform siehe oben auf dieser Internetseite).

Im Rahmen der Online-Bewerbung werden wir Sie zunächst um Angaben zu Ihrer Person sowie zu Ihren schulischen und beruflichen Qualifikationen bitten. Die Erstellung eines gesonderten Bewerbungsschreibens ist nicht erforderlich. Die Angaben, die zwingend für eine weitere Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung abgegeben werden müssen, sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet. Während des Bewerbungsvorgangs werden Sie an einigen Stellen gebeten, Nachweise beizufügen (z. B. Schulzeugnisse). Diese laden Sie bitte als eingescannte Dateien am Ende des Bewerbungsvorgangs hoch.

Nach 45 Minuten Inaktivität wird die Session geschlossen. In diesem Fall wäre der Vorgang erneut zu beginnen.

Nach Übersendung Ihrer Online-Bewerbung (Webformular einschließlich der hochgeladenen Anlagen) erhalten Sie – nach erfolgter Prüfung – per Mail eine Empfangsbestätigung. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Weitere Mitteilungen über den Fortgang Ihrer Bewerbung erhalten Sie auf dem Postweg oder per E-Mail.


Über den Anbieter

Potsdam

Henning-von-Tresckow-Straße 9-13

14467 Potsdam

Deutschland

Das Ministerium des Innern und für Kommunales (MIK) Brandenburg ist eine oberste Landesbehörde im Bereich der Exekutive (Regierung).

Ihr Aufgaben- und Zuständigkeitsbereich ist vielfältig und anspruchsvoll. Zu den zentralen Tätigkeitsfeldern des MIK zählen die innere Sicherheit im Land sowie kommunale Angelegenheiten.

Außerdem ist es u. a. für den Verfassungsschutz, das Rettungswesen, den Brand- und Katastrophenschutz zuständig.