Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

B.Sc. (Elektrotechnik) (m/w/d)

BTU Cottbus-Senftenberg

Anbieter

Senftenberg

Standort

Fachabitur (Fachhochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Praktisch
Wissenschaftlich
Kreativ

Profil der Stelle

Beschreibung

Duales Studium - Elektrotechnik (B.Sc.) 

Studienablauf


Vor dem Studienbeginn: In Rücksprache mit dem Unternehmen können die Studierenden zwischen den folgenden Studienrichtungen wählen:

  • Elektrische Energietechnik (EET)
  • Prozessautomatisierung (PA)
  • Internet of Things (IoT)


1.-4. Semester: Pflichtmodule Im Curriculum sind naturwissenschaftliche Fächer und Ingenieurgrundlagen aus Mathematik, Experimentalphysik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Steuerungstechnik, Elektrischer Messtechnik sowie Regelungstechnik enthalten.

5./6. Semester: Vertiefung mittels Wahlpflichtmodule

7. Semester: Praxissemester und Bachelor-Arbeit
Das Praxissemester setzt sich regulär aus einem 12-wöchigen Praktikum und der Erarbeitung der Bachelor-Arbeit zusammen. Dual Studierende sind während des Praxissemesters ausschließlich zur Erarbeitung eines komplexen Projektes in Form von einer Bachelor-Arbeit im Unternehmen.


Praxisintegrierendes Studienmodell 

Lernort Universität Beim dualen Studium werden die eher theorieorientierten Studieninhalte in der Universität absolviert. Dies betrifft z.B. Studienmodule wie Mathematik oder Physik. Der Lernort BTU wird in der Vorlesungszeit besucht.

Lernort Betrieb
Im Lernort Betrieb werden praxisorientierte Studieninhalte absolviert. Dies betrifft z.B. das Lösen von unternehmensspezifischen Fragestellungen oder auch das Erlernen des Umgangs mit verschiedenen Maschinen. In Absprache zwischen Unternehmen und Studierenden wird festgelegt, wie viele Studienmodule in den Betrieb verlagert werden, d.h. wie hoch der Dualitätsgrad ist. So können zwischen 20% und 35% der Studieninhalte im Unternehmen vermittelt werden. Der Lernort Betrieb wird in der vorlesungsfreien Zeit besucht, auch der gesetzlich vorgeschriebene Urlaub (ca. 25 bis 30 Tage) wird primär in dieser Zeit genommen.

Lernort Betrieb und Lernort Universität wechseln sich im Verlauf des Studiums immer wieder ab.


Ausbildungsintegrierendes Studienmodell

Lernorte Betrieb, Universität und Berufsschule
Erstes Ausbildungsjahr
Im ausbildungsintegrierenden Modell beginnt ein Jahr vor dem Studium die Berufsausbildung. Praktische Kompetenzen werden im Betrieb, theoretische Grundkenntnisse in der Berufsschule und (teilweise) in überbetrieblichen Ausbildungszentren erlernt. Mit dem Beginn des Studiums entfällt die Berufsschulpflicht.

Ab dem 2. Ausbildungsjahr  

Während der Vorlesungszeit besuchen die Studierenden den Lernort Universität an der BTU. Dort belegen sie die grundlegenden theoretischen Studienmodule in Form von Vorlesungen und Seminaren gemeinsam mit den regulär Studierenden. In den vorlesungsfreien Zeiten wird die praktische Ausbildung im Betrieb fortgesetzt. Dual Studierende wechseln ab dem 1. Semester zwischen den Lernorten Betrieb und Universität. Die Studiendauer beträgt 4,5 Jahre.

Prüfungen
Die universitären Prüfungsleistungen werden in den regulären Prüfungszeiträumen erbracht. Beim ausbildungsintegrierenden Modell finden die IHK- bzw. HWK-Prüfungen im 2. Ausbildungsjahr (Zwischenprüfung) sowie im 5. Ausbildungsjahr (Abschlussprüfung) statt. Am Ende des dualen Studiums wird die Bachelor-Arbeit angefertigt.

Kombinationsmöglichkeiten
Im ausbildungsintegrierenden Modell bestehen die folgenden Kombinationsmöglichkeiten zwischen dem dualen Studium und dem Ausbildungsberuf:

- Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik
- Elektroniker/-in für Betriebstechnik
- Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik


Benötigte Bewerbungsunterlagen

Über den Anbieter

Senftenberg

Universitätspl. 1

01968 Senftenberg

Deutschland

Dieser Anbieter hat leider keine weiteren Informationen hinterlegt.