Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

B.A. (Betriebswirtschaftslehre) (m/w/d)

BTU Cottbus-Senftenberg

Anbieter

Senftenberg

Standort

Fachabitur (Fachhochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Unternehmerisch
Verwaltend
Wissenschaftlich

Profil der Stelle

Beschreibung

Duales Studium - Betriebswirtschaftslehre (B.A.)

Praxisintegrierendes Studienmodell 

Studienablauf 

1. - 3. Semester: Grundlagenmodule

Im Curriculum sind sowohl theoretische als auch anwendungsbezogene Inhalte enthalten. Studierende sollen befähigt werden, Methoden und betriebswirtschaftlichen Sachverstand zur Lösung von Problemen der betrieblichen Praxis einzusetzen und dabei auch problemrelevante Aspekte anderer Disziplinen zu beachten.

4.-6. Semester: Pflichtmodule und Wahl der Kompetenzbereiche

Studierende absolvieren Pflichtmodule und spezialisieren sich, ggf. in Abstimmung mit dem Unternehmen, in zwei der möglichen Kompetenzbereiche:
• Betriebliche Datenverarbeitung
• Controlling und Finanzwirtschaft
• Marketing
• Unternehmens- und Personalführung
• Unternehmensbesteuerung

7. Semester: Praktischer Studienabschnitt & Bachelor-Arbeit

Das Praxissemester setzt sich aus einem 13-wöchigen Pflichtpraktikum sowie der Erarbeitung der Bachelor-Arbeit zusammen und findet im Betrieb statt. Ziel des Praxissemesters ist die Erarbeitung eines komplexen Projektes im Unternehmen.

Zwei Lernorte

Das duale Studium zeichnet sich durch mindestens zwei Lernorte aus. Im praxisintegrierenden dualen Studium gibt es neben dem Lernort Universität zusätzlich den Lernort Betrieb. Die Lernorte wechseln sich im Verlauf des Studiums regelmäßig ab.

Lernort Universität

Am Lernort Universität werden dem Studierenden während der Vorlesungszeit die theoretischen Inhalte des Studiums vermittelt. Dies betrifft z. B. Studienmodule wie Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen oder Volkswirtschaftslehre.

Lernort Betrieb

Am Lernort Betrieb erlangt der Studierende während der vorlesungsfreien Zeit praktische Kompetenzen. Dies umfasst praxisorientierte Inhalte wie z. B. das Lösen von unternehmensspezifischen Fragestellungen oder auch das Erlernen des Umgangs mit diversen Software-Anwendungen. Während des dualen Studiums werden mindestens fünf Praxismodule im Betrieb absolviert, was einem Dualitätsgrad von ca. 25 % entspricht. Weiterhin wird der gesetzlich vorgeschriebene Urlaub primär in dieser Zeit genommen.

Praxismodule

In den vorlesungsfreien Zeiten müssen mindestens fünf Praxismodule (betriebliche Phasen) während der Praxisphasen im Betrieb absolviert werden.
Betriebliche Phase 1: Projekt in der Praxis
Betriebliche Phase 2: Kompetenzbereich 1 in der Praxis
Betriebliche Phase 3: Kompetenzbereich 2 in der Praxis
Betriebliche Phase 4: Praktischer Studienabschnitt
Betriebliche Phase 5: Bachelor-Arbeit

Die Abstimmung zu den Inhalten der jeweiligen betrieblichen Phase erfolgt individuell zwischen dem Betrieb, der/dem dual Studierenden, der/dem Modulverantwortlichen und der Studiengangskoordinatorin dual.

Benötigte Bewerbungsunterlagen

Über den Anbieter

Senftenberg

Universitätspl. 1

01968 Senftenberg

Deutschland

Dieser Anbieter hat leider keine weiteren Informationen hinterlegt.