Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

Vermessungstechniker/in (m/w/d)

Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen

Anbieter

Köln

Standort

Mittlere Reife (Mittlerer Schulabschluss)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Verwaltend
Praktisch
Wissenschaftlich

Profil der Stelle

Oktober 2023

Bewerbungsschluss

01.08.2023

Antrittsdatum

Beschreibung

Was machen Vermessungstechniker / Vermessungstechnikerinnen?

Vermessungstechniker / -innen bestimmen Positionen und Strecken hochgenau. Dazu führen Sie im Außendienst Messungen und im Innendienst Berechnungen durch.

Für den Bau einer Straße sind von Anfang bis Ende Vermessungsarbeiten erforderlich.

Vor dem Bau: Um den Verlauf der neuen Straße planen zu können, braucht der Planer genaue Angaben über die Verhältnisse vor Ort. Dazu misst der Vermesser den Planungsbereich auf und erfasst vorhandene Straßen, Häuser, Gewässer, Bäume, etc.

Zu Baubeginn: Bevor der Bau starten kann, werden für den Bau wichtige Punkte, z.B. Eigentumsgrenzen, durch den Vermesser markiert.

Während des Baus: Damit beim Bau nichts schief geht, führen Vermesser immer wieder Kontrollmessungen durch, um zu überprüfen, ob die Straße an der richtigen Stelle und in der richtigen Höhe gebaut wird. So kann rechtzeitig korrigiert und teure Fehler vermieden werden.

Nach dem Bau: Die fertiggestellte Straße wird abschließend durch den Vermesser erfasst und in Plänen dokumentiert, damit für die Zukunft alle nötigen Informationen vorliegen. Außerdem werden gebaute Brücken, Tunnel und andere Bauwerke in regelmäßigen Abständen vermessen, um Veränderungen in deren Lage frühzeitig zu erkennen. Dadurch können Schäden aufgedeckt werden und Einstürze von Bauwerken verhindert werden.

Die Vermessung wird im Freien und in Teamwork verrichtet, die Auswertungen werden im Büro bearbeitet.

Das müssen Sie mitbringen

Sie benötigen einen Hauptschulabschluss 10a. Sie sollten gute Noten in Mathematik haben, teamfähig und flexibel sein. Wichtig ist auch eine gute

Auffassungsgabe, Eigeninitiative und technisches Interesse.

Das ist Ihre Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre (bei guter Leistung zweieinhalb Jahre). Einstellungstermin ist jeweils der 1. August. Neben der Berufsschule vor Ort wird regelmäßig betriebsintern theoretischer Unterricht vermittelt. Die zuständige Stelle für den Ausbildungsberuf ist die jeweilige Bezirksregierung.

Das können Sie werden

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ergeben sich Einsatzmöglichkeiten in Verwaltungen und Ingenieurbüros. Haben Sie bereits die Fachhochschul- oder die allgemeine Hochschulreife, so ist diese Ausbildung eine solide Grundlage für das Studium an einer Fachhochschule oder einer Technischen Hochschule. 6

Benötigte Bewerbungsunterlagen

Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Lichtbild


Bewerbung unter: www.strassen.nrw.de/karriere

Über den Anbieter

Köln

Eumeniusstraße 15

50679 Köln

Deutschland

Wir planen, bauen und betreiben Straßen fürs Leben.

Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen – kurz „Straßen.NRW“ – plant, baut und betreibt den Großteil an Bundes- und Landesstraßen im bevölkerungsreichsten Bundesland. Hinzu kommen über 7.000 Kilometer Radwege sowie 1.000 Kilometer Kreisstraßen. Straßen.NRW arbeitet als modernes Dienstleistungsunternehmen ergebnisorientiert, interdisziplinär und kundenorientiert. Dabei haben wir die Interessen unserer Bürger*innen und den Schutz unserer Umwelt immer im Blick.

Straßen.NRW besteht aus dem Betriebssitz in Gelsenkirchen, zwei Regionalleitungen mit acht regionalen Niederlassungen, 55 Straßenmeistereien, einer Landesverkehrszentrale

Rund 4.000 Beschäftigte arbeiten an rund 70 Standorten in Nordrhein-Westfalen. Dazu kommen 196 Auszubildende, Referendare, Anwärter.


Ausbildungsangebote bei Straßen.NRW

Dein perfekter Start ins Berufsleben!

Du wünschst dir einen Beruf, mit dem du wirklich etwas bewegen kannst? Du möchtest in einem netten Team arbeiten, in dem man sich von Anfang an wohlfühlt? Dann bist du bei uns richtig! Denn wir setzen uns Tag für Tag dafür ein, dass Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen schnell und sicher ihre Ziele erreichen. Mit einer Ausbildung bei Straßen.NRW kannst du uns aktiv dabei unterstützen und legst gleichzeitig den Grundstein für deinen erfolgreichen Start ins Berufsleben! "Sorge mit Deiner Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit für ein sicheres Straßennetz.


Wir freuen uns auf Dich.