Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

B.Sc. (Elektrotechnik und Informationstechnik) (m/w/d)

TU Kaiserslautern

Anbieter

Kaiserslautern

Standort

Abitur (allg. Hochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Wissenschaftlich
Praktisch
Unternehmerisch

Profil der Stelle

Beschreibung

Eine Welt ohne Strom? Nicht vorstellbar. Unsere Ingenieure und Ingenieurinnen entwickeln vom Smartphone bis zur Windkraftanlage, von Kommunikationssystemen bis zur Energieumwandlung alles, was irgendwie mit Strom und Spannung zu tun hat. Und nicht nur das: Sie blicken auch über den technologischen Tellerrand in kaufmännische und rechtliche Bereiche.

Im Grundstudium legen wir großen Wert auf solide Kompetenzen in Elektrotechnik, Informationstechnik und in den naturwissenschaftlichen Grundlagen (Mathematik, Physik). Im weiteren Studienverlauf kannst du in der Elektrotechnik und Informationstechnik individuell unter den Studienschwerpunkten Automatisierungstechnik, Energietechnik, Eingebettete Systeme, Kommunikationstechnik oder Mechatronik wählen. Medien- und Kommunikationstechnik ist von Anfang an ein eigenständiger Studiengang.

Ergänzend zur wissenschaftlichen Ausbildung kommt in unseren Studiengängen mit Industriepraktika, Projektarbeiten und Abschlussarbeiten auch die Praxis nicht zu kurz.

Hinterm Horizont geht’s weiter: Das ist der gemeinsame Nenner all unserer Studiengänge. Will sagen: Bei der Vermittlung der technologischen und wissenschaftlichen Inhalte behalten wir stets das große Ganze im Blick: Die Studiengänge in unserem Fachbereich bilden das gesamte Spektrum der Elektrotechnik und Informationstechnik sowie der Medien- und Kommunikationstechnik ab. Dazu gehören auch Themen wie die Ausleuchtung der wirtschaftlichen Koordinaten und des ingenieurwissenschaftlichen Arbeitens – damit du bestens für den Berufseinstieg vorbereitet bist.


https://www.uni-kl.de/infotage/unsere-fachbereiche/elektrotechnik-und-informationstechnik/

Jetzt bewerben

06312055045

Über den Anbieter

Kaiserslautern

Gottlieb-Daimler-Straße 47

67663 Kaiserslautern

Deutschland

Wer sich für Technik und Naturwissenschaften interessiert, ist an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) mit über 100 Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen wie Maschinenbau, Informatik und Elektrotechnik bestens aufgehoben.
Zudem sind viele Studiengänge interdisziplinär ausgerichtet. Erweitert wird dieses Angebot durch Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und zahlreichen Lehramtsstudiengängen.

An der TUK wird Wert auf gute Lehre gelegt: Forscher arbeiten etwa daran, Techniken wie Datenbrillen und virtuelle Realität für Praktika zu nutzen. Auch das praktische Arbeiten im Team hat einen großen Stellenwert. Zudem können Studierende schön früh im Studium als Hilfskraft an Forschungsprojekten mitwirken, Einblicke in die Wissenschaft erhalten und sich nebenbei etwas hinzuverdienen. Dies ist auch an den campus-nahen Forschungsinstituten wie dem Max-Planck-Institut für Softwaresysteme, dem Fraunhofer-Zentrum sowie dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz möglich.

Die TUK ist eine Campus-Uni: Alle Forschungsgebäude und Hörsäle sind nah beieinander. Die Wege zwischen Vorlesungen und Seminaren sind kurz. So bleibt mehr Zeit in den Pausen.
Auch in Sachen Lebenskosten kann Kaiserslautern punkten: Im Vergleich zu Großstädten sind die monatlichen Mietkosten deutlich geringer. Gleich neben der TUK befinden sich Studentenwohnheime und weitere bezahlbare Wohnungen. Langeweile kommt in der Freizeit nicht auf: Der Unisport stellt jedes Semester ein umfangreiches Sportprogramm auf die Beine. Für jeden ist etwas dabei – von Mountainbike- und Kletter-Touren im Pfälzer Wald über Spinning und Zumba bis zu Surfkursen an der Ostsee. Regelmäßig gibt es auch Konzerte und andere Veranstaltungen. Auf dem Campus stehen das Wir-Gefühl und die Gemeinschaft im Vordergrund. Erstsemester finden schnell Anschluss.