Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

Mediengestaltende für Bild & Ton (m/w/d)

Region Hannover

Anbieter

Hannover

Standort

Mittlere Reife (Mittlerer Schulabschluss)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Kreativ
Verwaltend
Unternehmerisch

Profil der Stelle

31.03.2022

Bewerbungsschluss

01.08.2022

Antrittsdatum

Beschreibung


Region Hannover - Verwaltung und Arbeitsplatz für rund 3.200 Menschen.

Ob Nahverkehr, Gesundheit oder Umweltschutz - hier werden Aufgaben und Themen koordiniert, die die ganze Region betreffen.


Die Region Hannover bildet in Kooperation mit h1 – Fernsehen aus Hannover e.V. eine Mediengestalterin / einen Mediengestalter Bild und Ton aus. 


Sie haben großes Interesse an Medientechnik und möchten lernen, wie man Geschichten in Bildern festhält und alles ins richtige Licht rückt? Ob Ton, Kamera, Schnitt oder Regie – bei uns lernen Sie all das, um gemeinsam die Medienwelt von morgen zu gestalten. 


Bewerben Sie sich bei uns zum 01.08.2022 für eine duale Ausbildung als


Mediengestalterin /

Mediengestalter

Bild und Ton (m/w/d)


Was erwartet Sie? 

  • Eine 3-jährige duale Ausbildung bei h1 und der Region Hannover sowie Einheiten an der Multi-Media Berufsbildenden Schule an der Expo Plaza in Hannover.
  • Ein abwechslungsreiches Themenspektrum, dass alle Produktionsbereiche abdeckt, wie Kamera, Schnitt, Nachvertonung und Studioproduktion. Sie erhalten somit nicht nur einen Einblick in die technische, sondern auch in die redaktionelle Arbeitsweise des Senders.
  • Bei der engen und projektbezogenen Zusammenarbeit mit dem Ausbildungs-bereich der Regionsverwaltung erhalten Sie zusätzlich wertvolle Chancen um sich breit aufgestellt weiter zu entwickeln. 

Weitere Informationen zum Ablauf und zu den Inhalten der Ausbildung finden Sie unter

https://www.mmbbs.de/bildungsgaenge/berufsschule-medien/mediengestalter-in-bild-und-ton/


Was bringen Sie mit?

  • einen Sekundarabschluss I bzw. ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
  • von Vorteil sind erste praktische Erfahrungen oder berufsbezogene Praktika 
  • eine hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit 
  • ein nettes, hilfsbereites und freundliches Auftreten
  • sorgfältige Arbeitsweise und gestalterisches Talent
  • handwerklich-technisches Geschick
  • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der üblichen Arbeitszeiten sowie auch an Wochenenden und Feiertagen
  • ein einwandfreies Sprachvermögen zur Verständigung hinsichtlich Kameraführung, Bildsequenzen und Schnittfolgen
  • Fern- und Nahsehvermögen, auch korrigiert, sowie räumliches Sehvermögen und volle Farbsehfähigkeit
  • volle Funktionstüchtigkeit und Feinmotorik der Hände und Finger
  • Der Auf- und Abbau von produktionstechnischen Anlagen (z.B. Kamera) stellt an Sie eine erhöhte Anforderung an die körperliche Belastbarkeit. Im Rahmen der Tätigkeit sind auch zum Teil nicht barrierefreie oder schlecht zugängliche Bereiche aufzusuchen. Zudem sind teilweise schwere Lasten zu tragen und Tätigkeiten im Freien (Außenaufnahmen) bei jeder Witterung durchzuführen.

Was bieten wir Ihnen?

  • ein tarifliches Ausbildungsentgelt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD). Dieses beträgt im 1. Ausbildungsjahr zzt. 1.068,26 € brutto.
  • eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre 
  • gute Betreuung und Begleitung durch ein eigenes Ausbildungsteam
  • kompetente Ansprechpartnerinnen / Ansprechpartner im jeweiligen Team
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten durch ein individuelles Fortbildungsprogramm nur für Auszubildende und Studierende
  • ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr
  • eine Prämie i. H. v. 400 € beim erstmaligen Bestehen der Abschlussprüfung

Die Region Hannover setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes.


Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.


Die Region Hannover strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Geschlechtern unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.


Ihr Kontakt 

Für Fragen und Informationen zum Stellenprofil steht Ihnen Herr Maurer-Ebeling, Geschäftsführer von h1 (Tel. 0511/367010, E-Mail: pme@h-eins.tv) zur Verfügung. Ansprechpartnerinnen bei der Region Hannover im Team Personalgewinnung und Ausbildung sind Celine Röder (Tel. 0511/616-22417) und Petra Witte (Tel. 0511/616-22983).


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.03.2022.






Benötigte Bewerbungsunterlagen

bitte online über www.DeineAusbildungMitZukunft.de

- Anschreiben

- Lebenslauf

- Zeugnisse

- Eventuelle Praktika


Über den Anbieter

Hannover

Hildesheimer Str. 20

30169 Hannover

Deutschland

Die Region Hannover ist ein bislang bundesweit einmaliges Modell für die  Wahrnehmung von Verwaltungsaufgaben.

Sie wurde im Jahr 2001 durch den Zusammenschluss des Landkreises Hannover und des Kommunalverbandes Großraum Hannover gebildet und managt heute wesentliche Leistungen der Daseinsvorsorge für 1,2 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner in 21 Städten und Gemeinden (einschließlich der Landeshauptstadt Hannover).