Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

Industriemechaniker/in (m/w/d)

Landeshauptstadt Hannover

Anbieter

Hannover

Standort

Hauptschulabschluss (qualifiziert/erweitert)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Praktisch
Verwaltend
Wissenschaftlich

Profil der Stelle

Beschreibung

Umgang mit Metall, Fräsen und Werkzeugen

Ganz allgemein für dich:

  • Du kannst dich ab dem 01.08.2020 bewerben für (per E-Mail oder Post)
  • Bewerbungsschluss ist der 31.10.2020
  • Die Ausbildung beginnt am 1. September 2021
  • Die Ausbildungsdauer beträgt 3 ½ Jahre
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

  • Einen guten Haupt- oder Realschulabschluss
  • Freude am Handwerk und am Praktischen
  • Gute Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Interesse an Umwelttechnik
  • Selbständiges Arbeiten
  • Teamplayer
  • Sprachniveau C1

Was erwartet mich während der Ausbildung?

  • Bauteile durch Kombination von verschiedenen Fertigungsverfahren herstellen
  • Störungen an Maschinen und elektrischen Systemen der Steuerungstechnik eingrenzen, feststellen und beheben
  • Funktionsfähigkeit von Maschinen, Anlagen und Systemen durch Steuern und Regeln sicherstellen und verbessern
  • Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten nach Vorgabe planen und durchführen
  • elektrische Anlagen und Systeme der Steuerungstechnik herstellen und instand halten
  • familiäres Umfeld und professionelle Ausbildung auf Augenhöhe
  • günstiges und gutes Kantinenangebot für Frühstück und Mittagessen

Wie viel Geld verdiene ich während der Ausbildung?

Du startest mit aktuell 1.018,26 € pro Monat im ersten Lehrjahr und verdienst im letzten Lehrjahr monatlich 1.177,59 € (Bezahlung nach TVAöD, Steigerungen vorbehalten).

Welche beruflichen Perspektiven habe ich nach der Ausbildung?

Nach erfolgreicher Ausbildung übernehmen wir dich zunächst für zwei Jahre und du arbeitest unter anderem als Betriebsschlosser*in für die Instandhaltung. Bei einem Wechsel hast du mit Sicherheit gute Chancen, bei anderen Klärwerken, im Handwerk oder in der Industrie zu arbeiten.

Wie kann ich mich nach der Ausbildung weiterqualifizieren?

Diese Möglichkeiten gibt es:

  • Industriemeister*in, Fachrichtung Metall
  • Techniker*in der Fachrichtung Maschinenbau/Maschinentechnik/Versorgungstechnik
  • Dipl.-Ingenieur*in Maschinentechnik (FH)

Über den Anbieter

Hannover

Trammpl. 2

30159 Hannover

Deutschland

Wir können Verwaltung und vieles mehr.

Was viele nicht wissen, die Landeshauptstadt Hannover bietet über 30 Ausbildungsberufe an.


Insgesamt sind durchschnittlich ca. 450 Auszubildende bei der Landeshauptstadt Hannover beschäftigt.