Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

Vermessungstechniker/in (m/w/d)

Ministerium des Innern des Landes NRW

Anbieter

Düsseldorf

Standort

Hauptschulabschluss (qualifiziert/erweitert)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Verwaltend
Praktisch
Wissenschaftlich

Profil der Stelle

individuell

Bewerbungsschluss

jährlich zum 01.08.

Antrittsdatum

Beschreibung

Vermessungstechniker:in

Was macht man in diesem Beruf?

Habt ihr euch schon einmal gefragt, wie euer Haus, eure Schule oder euer Bolzplatz in eine Karte gekommen sind? Diese Aufgaben werden durch Vermessungstechniker:innen der Fachrichtung Vermessung wahrgenommen. Sie sind Spezialisten im Erfassen und Beschreiben der Erdoberfläche. Sie vermessen alle Objekte und stellen sie in einer Karte dar. Dazu wird neueste Technik eingesetzt und viel an der frischen Luft gearbeitet.

Daneben gibt es Vermessungstechniker:innen der Fachrichtung Bergvermessung. Diese führen überwiegend vermessungstechnische Arbeiten im ober- und unterirdischen Bergbau aus. 

Typische Aufgaben …

  • Planung und Durchführung von Vermessungen im Außendienst
  • Auswertung, Dokumentation, Visualisierung der Messergebnisse im Innendienst
  • Mitwirkung bei der Aktualisierung des Liegenschaftskatasters und Bodenordnungsverfahren

Es werden neueste Informations- und Kommunikationstechniken genutzt, naturwissenschaftliche und mathematische Grundlagen der Geoinformationstechnologie angewendet und rechtliche Normen und Standards berücksichtigt.

Der Beruf ist für dich geeignet, wenn …

  • du Technik, Mathematik und Naturwissenschaft interessant findest,
  • du Innen- und Außendienst kombinieren möchtest und praktische Tätigkeiten magst,
  • du räumliches Vorstellungsvermögen besitzt, gewissenhaft bist und teamorientiert arbeiten möchtest

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Es handelt sich um eine duale Ausbildung (Ausbildungsbetrieb und Berufsschule). Auch eine Kombination aus Ausbildung und Studium ist an der Hochschule Bochum möglich (Kooperative Ingenieurausbildung).

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?*

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.036,82 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.090,96 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.159,51 €

* Gemäß Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG); Stand 2021. 

Weitere Infos und freie Ausbildungsplätze

findest du unter www.geodäsie.nrw.

Benötigte Bewerbungsunterlagen

Jetzt bewerben

0211-8712624

Über den Anbieter

Düsseldorf

Friedrichstraße 62-80

40217 Düsseldorf

Deutschland

Vielfalt erfassen – unsere Welt verstehen

Geodäsie & Geoinformation Was hat die Erde mit einer Kartoffel gemeinsam? Wie hängen Weltraum und Gletscher zusammen? Wie findet der Tunnelbohrer seinen Weg? Die spannenden Ausbildungs- und Studiengänge Geodäsie und Geoinformation liefern Dir die Antworten.

Mach Dich schlau und entdecke die Welt in der wir leben aus einer neuen Perspektive! Werde Expert:in für eines der vielen Tätigkeitsfelder und trage wissenschafts- und datenbasiert zur Bewältigung zukünftiger Herausforderungen bei! Geodäsie und Geoinformation vermitteln Dir das nötige Verständnis und die technischen Skills, dem rasant fortschreitenden Wandel unserer Umwelt zu begegnen.

Besuch uns auch bei Instagram: @weltvermesserer
@geodaesie.nrw