Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

Stadtvermessungsoberinspektor/in (m/w/d)

Stadt Köln - Die Oberbürgermeisterin

Anbieter

Köln

Standort

Bachelorstudium

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Unternehmerisch
Praktisch
Verwaltend

Profil der Stelle

31.12.2022

Bewerbungsschluss

01.08.2023

Antrittsdatum

Beschreibung

Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium im Vermessungswesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung? Du möchtest in der Verwaltung Projekte durchführen und überwachen und zusammen mit uns das Stadtbild prägen?

Als Stadtvermessungsoberinspektor*in (m/w/d) kannst Du aufbauend auf Dein Studium die Beamtenlaufbahn einschlagen und an vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben im Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster bei der Stadt Köln mitarbeiten!

Duale Ausbildung:
Verknüpfung von Theorie und Praxis
   

Du startest zum 1. August eines Jahres und absolvierst den Vorbereitungsdienst für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des vermessungstechnischen Dienstes (ehemals gehobener vermessungstechnischer Dienst) innerhalb von 18 Monaten.

Praxis:

Du lernst die praktischen Fähigkeiten im Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster in Köln-Deutz.

Du lernst bei uns …

·         die Aufgaben und Organisation des Liegenschaftskatasters,

·         wie Liegenschafts- und Katastervermessungen vorbereitet, durchgeführt und ausgewertet werden,

·         flurstücksbezogene digtale Informationssysteme kennen,

·         rechtliche Grundlagen zu Liegenschaften und zur Landesvermessung,

·         wie Du Grundstückswerte ermittelst,

·         wie Geodatenmanagement funktioniert,

·         öffentliches Baurecht, Raumordnung, Bauleitplanung und Bodenordnung,

·         die Anwendung digitaler geotopografischer Informationssysteme,

·         die Herstellung und Fortführung sowie Anwendung von topografischen Kartenwerken in analoger und digitaler Form,

·         Kenntnisse im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen und

·         vieles mehr!

Während des Vorbereitungsdienstes wirst Du von erfahrenen Ausbilder*innen betreut. Dich erwarten von Beginn an spannende Aufgaben. So führst Du beispielsweise Vermessungsarbeiten durch, die bei der Ausweisung von Verkehrswegen oder Bauland relevant sind. Du arbeitest mithilfe moderner satelliten- und computergestützten Techniken sowie klassischer Vermessungsgeräten und ermittelst hiermit beispielsweise Grundstücksgrenzen, indem Du Ausschnitte der Erdoberfläche abbildest.

Neben den vermessungstechnischen Aufgaben wirkst Du bei interessanten planerischen und konzeptionellen Projekten mit und berücksichtigst hierbei rechtliche, organisatorische, technische und betriebswirtschaftliche Gesichtspunkte.

Theorie:

Die theoretischen Grundlagen lernst Du am Studieninstitut Wuppertal:

·         4 Wochen Blockunterricht zu Beginn und

·         12 Wochen Blockunterricht am Ende der Ausbildung

Dich erwarten als Unterrichtsinhalte:

·         Landesvermessung,

·         Liegenschaftskataster,

·         Bodenordnung,

·         Rechtsgrundlagen und

·         Baustoffkunde.

Deine Vorteile bei der Stadt Köln:
  • sichere Verbeamtung ab Ausbildungsbeginn
  • individuelle Betreuung durch engagierte Ausbilder*innen
  • vielfältige Aufgabenbereiche
  • Aufstieg innerhalb des gehobenen vermessungstechnischen Dienstes
  • Aufstiegsmöglichkeit in den höheren vermessungstechnischen Dienst bei besonderer Bewährung und Befähigung
  • attraktive Vergütung nach Besoldungsrecht (aktuell: 1.355,68€)
  • 30 Tage Urlaub 
  • gleitende Arbeitszeit
  • ausgewogene Work-Life-Balance
  • Studienfahrten und Praktika im Ausland
  • exklusives und kostenloses Sportangebot für Auszubildende
  • vergünstigtes AzubiTicket

Du bringst mit...

  • ein abgeschlossenes Bachelorstudium oder ein als gleichwertig anerkanntes Hochschulstudium im Bereich Vermessungswesen oder Geoinformatik zum Stichtag 30. Juni des Bewerbungsjahres oder
  • einen Abschluss als Diplom-Ingenieurin oder -ingenieur (FH) in der Fachrichtung Vermessungswesen oder Geoinformatik zum Stichtag 30. Juni des Bewerbungsjahres sowie
  • die deutsche Staatsangehörigkeit, die eines EU-Mitgliedstaates oder die Staatsangehörigkeit von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz und Du bist bei Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe nach dem 18-monatigen Vorbereitungsdienst nicht älter als 42 Jahre.


Bewirb dich jetzt! Wir freuen uns auf Dich!

      

Benötigte Bewerbungsunterlagen

Online-Bewerbung:

http://www.stadt-koeln.de/ausbildung


oder Bewerbung per Post:

Stadt Köln
Personal- und Verwaltungsmanagement/Ausbildung
Stadthaus Ost
Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln

  1. Bewerbungsschreiben
  2. tabellarischer Lebenslauf
  3. Kopien der letzten drei Zeugnisse des höchsten erworbenen Schulabschlusses

Über den Anbieter

Köln

Willy-Brandt-Platz 3

50679 Köln

Deutschland

Dieser Anbieter hat leider keine weiteren Informationen hinterlegt.