Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

B.Sc. (Medieninformatik und Interaktives Entertainment) (m/w/d)

Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences

Anbieter

Mittweida

Standort

Fachabitur (Fachhochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Wissenschaftlich
Unternehmerisch

Profil der Stelle

15. Juli

Bewerbungsschluss

Wintersemester

Antrittsdatum

Beschreibung

Studienziel


Dieser Bachelor-Studiengang hat das Ziel, Absolventen sowohl in den Fachdisziplinen der Medientechnik und des Medienmanagements einerseits, sowie in den Informatik-Kerndisziplinen andererseits interdisziplinär auszubilden.


Ziel und Inhalte des Bachelorstudienganges Medieninformatik und Interaktives Entertainment werden vom aktuellen Berufsbild des modernen Medieninformatikers im Web 2.0-Umfeld geprägt. Mit dem während des Studiums erworbenen Fach- und Methodenwissen sind die Absolventen in der Lage, je nach gewählter Spezialisierungsrichtung entweder:


  • an der Konzipierung interaktiver Medienangebote oder
  • am Design, an der Animation, an der Entwicklung interaktiver Medienangebote oder
  • an der Softwareentwicklung für interaktive Medienangebote im Umfeld der Digital Game Industry oder
  • für komplexe Softwaresysteme des Wissens- und Informationsmanagements professionell mitzuwirken.



Spezialisierungsrichtungen



Spezialisierungsrichtung
Creative Content Design (CCD)


Diese Spezialisierungsrichtung richtet sich an alle diejenigen Studierenden, welche sich für die inhaltliche Entwicklung von interaktiven Medienangeboten interessieren. Hier stehen Konzeption, Dramaturgie, Design und Animation im Vordergrund. Kreativität und Ambitionen in künstlerischer Hinsicht sind hier besonders gefragt und werden im Hinblick auf die Produktion und Vermarktung der Inhalte mit wirtschaftlichen Kompetenzen kombiniert.



Spezialisierungsrichtung
Informatics Applications (IA)



Bei dieser Spezialisierungsrichtung erhält der Studierende eine tiefgründige Ausbildung als Programmierer bzw. Softwareentwickler für die Medien- und Entertainment-Industrie. Die Studierenden erwerben Kompetenzen auf den Gebieten objektorientierte Programmierung (bspw. Java, C#, C++), Game Programming, Content Management Systeme, sowie Computergrafik und Software Engineering. Durch Orientierung an wirtschaftlichen Anwendungsfällen liegt der Fokus auf der Verarbeitung und Präsentation von Informationen im Web, sowie Administration von dafür benötigten Softwaresystemen.

Über den Anbieter

Mittweida

Technikumpl. 17

09648 Mittweida

Deutschland

Die Hochschule Mittweida bietet mehr für dich.

Mehr Studienangebote, mehr Unterstützung während deines Studiums, mehr Möglichkeiten dich selbst zu verwirklichen.

Wer in Mittweida studiert, lernt die Realität seines künftigen Berufs kennen:

Wir verschreiben uns den angewandten Wissenschaften, verstaubte Theorie findest du woanders. Von Medien und interkultureller Kommunikation über Wirtschaft oder Soziale Arbeit bis zu Informatik und zukunftssicheren Technik-Klassikern wie Elektrotechnik und Maschinenbau – bei uns findest du den Studiengang, der dich wirklich interessiert. Dabei achten wir darauf, dass die Studiengänge immer die aktuellsten Trends auf dem Arbeitsmarkt aufnehmen. So sind wir die erste staatliche Hochschule in Deutschland, die neben einem Games-Studium auch ein eSports-Angebot in ihrem Programm hat.

Ein kleiner Pluspunkt: Neben unseren einzigartigen Inhalten lebst du in Mittweida günstig. Studieren und Reisen statt Jobben und Rackern.