Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

B.Sc. (Applied Mathematics) (m/w/d)

Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences

Anbieter

Mittweida

Standort

Fachabitur (Fachhochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Wissenschaftlich
Unternehmerisch
Kreativ

Profil der Stelle

15. Juli

Bewerbungsschluss

Antrittsdatum

Beschreibung

Hintergrund
Der enorme technische Fortschritt der letzten zwei Jahrzehnte hat innovative Produkte und Dienstleistungen hervorgebracht, die mehr als je zuvor auf mathematischen Errungenschaften basieren. Die moderne Mathematik ist eine wesentliche Schlüsseltechnologie für anspruchsvolle Anwendungen im Bereich digitaler Medien. Sie bildet die unverzichtbare Grundlage für eine sichere und zuverlässige Übertragung digitaler Daten, für die Geheimhaltung von Informationen, für den Schutz des geistigen Eigentums, die Suche nach Mustern in Bild- und Videodaten, die Analyse und Optimierung von Datennetzen und die satellitengestützte Navigation. Ohne sie gäbe es kein mobiles Telefonieren, keine sichere Bezahlung im Internet, kein digitales Fernsehen, keine MP3-Player, keine schnelle Suche im World Wide Web und keine QR-Codes. Auch die Modellierung, Analyse und Simulation von Rechnernetzen und sozialen Netzwerken basiert auf fortgeschrittenen mathematischen Erkenntnissen und Methoden. Das Anwendungsspektrum der modernen Mathematik reicht von der Mikro- und Unterhaltungselektronik (einschließlich Social Media) über Kfz-Telematiksysteme und sicherheitsrelevante Tätigkeiten (BND, BSI) bis zur Medizintechnik (bildgebende Verfahren, Klassifikation von Bilddaten). Dabei genügt es in der Regel nicht, die zugrundeliegenden Verfahren, etwa der Kryptologie, zu kennen und zu implementieren. Die immerwährende Anpassung und Weiterentwicklung dieser Verfahren und die kritische Beurteilung ihrer Adäquatheit, Sicherheit und Zuverlässigkeit setzt ein sehr tiefes Verständnis der zugrundeliegenden mathematischen Disziplinen (Codierungstheorie, Kryptologie, Mustererkennung o.ä.) voraus, das in nichtmathematischen Studiengängen nicht erreichbar ist. Die Fokussierung auf die oben skizzierten und weitere Anwendungsgebiete, die an Bedeutung und Breite zunehmen werden, garantiert den Absolventen ein wachsendes Betätigungsfeld und exzellente Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt.


Studienziel
Mit dem Bachelorstudiengang Applied Mathematics verfolgen wir das Ziel, jungen Menschen eine Perspektive für eine herausfordernde wissenschaftliche oder berufspraktische Tätigkeit auf dem Gebiet der Mathematik und ihrer Anwendungen in einer zunehmend technisierten, digitalen Welt zu eröffnen. Im Fokus steht die Ausbildung von Mathematikern, die an der Schnittstelle zur Informatik und Informationstechnologie arbeiten und befähigt sind, schwierige und komplexe mathematische Problemstellungen im Umfeld digitaler Medien unter Einsatz von Computern schnell und effektiv zu lösen. Der Studiengang fördert die Ausbildung selbstständiger und kreativer Arbeitsweisen und vermittelt die Befähigung zu lebenslangem Lernen, Teamarbeit und Interdisziplinarität.


Nach Abschluss des Studiums
  • sind Sie in der Lage, eine berufspraktische Tätigkeit als Mathematiker in einem technischen Anwendungsgebiet oder einen Masterstudiengang in Mathematik oder einem verwandten Fach aufzunehmen.
  • verfügen Sie über Abstraktionsvermögen und die Befähigung zu konzeptionellem, logischem, strukturellem und algorithmischem Denken.
  • kennen Sie die mathematischen Grundlagen der IT-Sicherheit, der digitalen Nachrichtenübertragung und -speicherung, der digitalen Bildverarbeitung und der Mustererkennung in multimedialen Daten und können Data Mining-Verfahren auf soziale Medien anwenden und die gewonnenen Daten statistisch auswerten.
  • sind Sie befähigt, mathematische Probleme im Umfeld digitaler Medien konzeptionell sowie programmiertechnisch zu lösen und mathematische Inhalte und Konzepte multimedial darzustellen.
  • besitzen Sie fundierte Programmierkenntnisse und Kenntnisse mathematischer Software und können die eingesetzten mathematischen Verfahren anpassen und weiterentwickeln sowie neue mathematische Modelle und Algorithmen entwerfen.

Über den Anbieter

Mittweida

Technikumpl. 17

09648 Mittweida

Deutschland

Die Hochschule Mittweida bietet mehr für dich.

Mehr Studienangebote, mehr Unterstützung während deines Studiums, mehr Möglichkeiten dich selbst zu verwirklichen.

Wer in Mittweida studiert, lernt die Realität seines künftigen Berufs kennen:

Wir verschreiben uns den angewandten Wissenschaften, verstaubte Theorie findest du woanders. Von Medien und interkultureller Kommunikation über Wirtschaft oder Soziale Arbeit bis zu Informatik und zukunftssicheren Technik-Klassikern wie Elektrotechnik und Maschinenbau – bei uns findest du den Studiengang, der dich wirklich interessiert. Dabei achten wir darauf, dass die Studiengänge immer die aktuellsten Trends auf dem Arbeitsmarkt aufnehmen. So sind wir die erste staatliche Hochschule in Deutschland, die neben einem Games-Studium auch ein eSports-Angebot in ihrem Programm hat.

Ein kleiner Pluspunkt: Neben unseren einzigartigen Inhalten lebst du in Mittweida günstig. Studieren und Reisen statt Jobben und Rackern.