Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

B.Eng. (KlimaEngineering) (m/w/d)

Hochschule für Technik Stuttgart

Anbieter

Stuttgart

Standort

Fachabitur (Fachhochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Unternehmerisch
Verwaltend
Praktisch

Profil der Stelle

15. Januar

Bewerbungsschluss

Sommersemester

Antrittsdatum

Beschreibung

Kurzbeschreibung / Profil des Studiengangs

Seit dem Sommersemester 2011 bietet die Hochschule für Technik den Bachelor-Studiengang KlimaEngineering an. Steigende energetische und konstruktive Anforderungen im Bereich Architektur und Stadtplanung verlangen eine nachhaltige Architektur mit integrativen technischen Lösungen und quantitativen Bewertungsverfahren. Ziel des Studiengangs ist deshalb die praxisnahe Vermittlung und Vertiefung der komplexen architektonischen, baulichen, energetischen und thermodynamischen Zusammenhänge und deren Anwendung unter gestalterischen und konstruktiven Aspekten.

Der weltweite Ressourcenverbrauch und die zunehmende Klimaveränderung müssen zu einem nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt führen. Um mit komplexen Handlungsfeldern wie Architektur, Städtebau, Baukonstruktion, Materialkunde, technische Gebäudeausrüstung sowie mit Versorgungskonzepten und neuen Verordnungen wie der Energieeinsparverordnung kompetent agieren zu können, bedarf es einer ganz neuen Berufsgruppe. Ausbildungsziel des Studiengangs KlimaEngineering ist es, entsprechende Problemstellungen in ihrer relevanten Komplexität zu erfassen, vielfältige Sichtweisen angemessen zu berücksichtigen und durch methodisches Vorgehen ebenso praktische wie zukunftsweisende Lösungen zu erarbeiten.

Aufbau / Ablauf des Studiums

Der siebensemestrige Studiengang gliedert sich in ein Grund- und ein Hauptstudium sowie ein Externes Studienprojekt im fünften Semester.

Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Bachelor-Studiengang KlimaEngineering wird ein Vorpraktikum von mindestens vier Wochen vorausgesetzt. Das Vorpraktikum kann auch noch nach Einreichen der Bewerbung fortgeführt werden, muss jedoch spätestens bis Vorlesungsbeginn vollständig nachgewiesen sein.

Vorrangiges Ziel des Vorpraktikums ist es, die vorgesehene Berufswahl, die Motivation und die Eignung für diesen Beruf zu überprüfen. Man soll die Tätigkeitsfelder in einschlägigen Planungsbüros oder Betrieben kennen lernen und erste Erfahrungen und Kenntnisse auf Gebieten des energieoptimierten Bauens sammeln.

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studiengangs KlimaEngineering schließen die derzeitige Lücke zwischen den als Generalisten arbeitenden Architekten und den einzelnen, hoch spezialisierten Fachplanern. Der weltweite Bedarf an solchen Planern, die sowohl das relevante Ingenieur-Fachwissen der Bauphysik als auch die Sensibilität für Gestaltung und Architektur mitbringen, ist enorm. Aus diesem internationalen Bedarf leiten sich die Berufsbezeichnung und die Konzeption des Curriculums ab. Das Studium, das mit dem Bachelor of Engineering (B.Eng.) abschließt, befähigt zur eigenständigen Arbeit als Ingenieur und Energieberater in den Themenfeldern des energieoptimierten Bauens im internationalen Kontext. Eine Weiterqualifizierung zum Master ist ebenfalls möglich.

Internationale Partnerhochschulen

Für Studierende der HFT Stuttgart bestehen Kontakte zu über 70 Partnerhochschulen weltweit. Eine aktuelle Auflistung finden Sie auf der Homepage. Das Akademische Auslandsamt der Hochschule steht Ihnen bei der Vorbereitung eines Auslandaufenthalts zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, das Betreute Praktische Studienprojekt oder ein Studiensemester im Ausland zu absolvieren.

Benötigte Bewerbungsunterlagen

Jetzt bewerben

+49 (0)711 8926 -2662 oder -2659

Über den Anbieter

Stuttgart

Schellingstraße 24

70174 Stuttgart

Deutschland

Tradition und Innovation – das charakterisiert die Hochschule für Technik Stuttgart seit der Gründung 1832.

Heute werden 33 Bachelor- und Master-Studiengänge in den Studienbereichen Architektur und Gestaltung, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Wirtschaft, Vermessung, Informatik und Mathematik angeboten.

Dazu gehören neue Inhalte und Lehrformen, praktische Studienprojekte in Zusammenarbeit mit Firmen und Büros, ein aktiver Medieneinsatz sowie die Vermittlung von sozialen Kompetenzen und Fremdsprachen.

Nach dem Master-Abschluss bietet die HFT Stuttgart auch PhD-Programme in internationalen Forschungsprojekten.