Finde hier mit Stuzubi den für dich passenden Ausbildungsplatz oder Studiengang.

B.A. (BWL - International Business) (m/w/d)

Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)

Anbieter

Mettmann

Standort

Fachabitur (Fachhochschulreife)

Voraussetzung (mind.)

Deine Eignung?

Welche Stelle passt am besten zu dir?

Finde mit unserem Orientierungstest heraus, welche Stelle am besten zu dir passt!
Kostenlos und in weniger als 5 Minuten.

Unternehmerisch
Verwaltend
Wissenschaftlich

Profil der Stelle

Oktober eines jeden Jahres

Antrittsdatum

Beschreibung

International Business – Duales Studium zum Bachelor of Arts (B.A.)

Spezialisierung im dualen Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft

Viele Unternehmen sind über die Landesgrenzen hinaus aktiv, ob mit Niederlassungen in anderen Staaten oder durch Kontakte zu Kunden und Lieferanten. Dafür braucht es Fach- und Führungskräfte, die umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse besitzen, aber auch international kommunizieren und agieren können.
Das duale Studium BWL mit der Spezialisierung International Business befähigt dazu. Innerhalb von drei Jahren bereiten sich die Studierenden auf vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben in der Wirtschaft vor.

Zukünftige Führungskräfte müssen die Besonderheiten verschiedener Kulturen und Volkswirtschaften kennen. Das verleiht Sicherheit auf internationalem Parkett und ist eine wichtige Basis für die Arbeit mit Partnern auf der ganzen Welt. Auch diese Inhalte vermittelt das Studium.  

Wirtschaftswissen auf hohem Niveau

Neben den Aspekten der internationalen Wirtschaftsbeziehungen vermittelt der Studiengang alle wichtigen Inhalte eines klassischen Business-Studiums. Managementkonzepte gehören ebenso dazu wie Fragen zur Entscheidungsfindung und zum Projektmanagement.

Die Beschäftigung mit betriebswirtschaftlichen Inhalten auf wissenschaftlichem Niveau befähigt dazu, in der Praxis komplexe Zusammenhänge zu erkennen und daraus die richtigen Entscheidungen abzuleiten. Das Studium trainiert das unternehmerische Denken und bildet die Grundlage für die Bewältigung anspruchsvoller Aufgaben in der Wirtschaft.

Duales Studium mit Praxisbezug

Da es sich um einen dualen Studiengang handelt, wechseln sich Theorie- und Praxisphasen quartalsweise ab. Das bietet den Vorteil, dass beim Eintritt in das Berufsleben der Praxisschock ausbleibt. Die Studierenden können während der Praktika das Gelernte anwenden, wertvolle Kontakte knüpfen und ihre persönliche Eignung für verschiedene Aufgabenbereiche besser bewerten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Praxisphasen zu organisieren: Entweder wählt man einen festen Partner für das gesamte Studium oder absolviert die Praktika in verschiedenen Unternehmen. Die Tätigkeit wird bezahlt. Bei einer festen Kooperation übernehmen viele Partnerunternehmen sogar teilweise oder vollständig die Studiengebühren.

Im International-Business-Studium ist eine Praxisphase wie auch Theoriephase im Ausland möglich. Aufgrund enger Kooperation lassen sich Auslandsaufenthalte während der Praxisphasen in vielen Teilen der Welt realisieren. Dadurch erschließen sich die Studierenden vielfältige berufliche Perspektiven. Hier finden Sie einige Erfahrungsberichte der Studierenden. Die Auslandsaufenthalte in Europa können durch das Stipendium Erasmus+ finanziell unterstützt werden. Bei der Suche nach einem Praxisplatz im Ausland hilft das International Office.

Studienstart

Bergisch GladbachBielefeldMettmannPaderborn
Oktober 2021Oktober 2021Oktober 2021Oktober 2021
Oktober 2022Oktober 2022Oktober 2022Oktober 2022

International Business – die Studieninhalte

In aufeinander aufbauenden Modulen erfahren die Studierenden zum Beispiel, wie internationale Unternehmen organisiert sind, wie die Erschließung von Märkten im Ausland funktioniert und welchen Einfluss kulturelle Unterschiede auf das Geschäftsleben haben. Den Abschluss des Studiums bilden die Bachelor-Thesis und das Kolloquium.

Neben der Ausbildung in betriebs- und volkswirtschaftlichen Grundlagen umfasst das Studium International Business unter anderem folgende konkrete Inhalte:

  • Marketing
  • International Business Strategy
  • Multinational Enterprise Management
  • Unternehmensführung und Change Management
  • Projektmanagement
  • Intercultural Communication
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsstatistik

Studieninhalte

SemesterModule
1Einführung in die Betriebswirtschaft, Einführung in die Wirtschaftsinformatik und Digitalisierung, Externes Rechnungswesen, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsrecht, Praxisphase
2Marketing, Wirtschaftsstatistik, Wissenschaftliches Arbeiten und Präsentieren, Business English I, Global Business Context, Praxisphase
3Internes Rechnungswesen, Mikroökonomie, Projektmanagement, Business English II, Intercultural Communication, Praxisarbeit mit Praxisphase
4Investition und Finanzierung, Geschäftsprozessmanagement, Makroökonomie, Operations Management, International Business Strategy, Praxisphase
5Human Resource Management, Controlling, Entrepreneurship, Implementierung digitaler Geschäftsprozesse, Multinational Enterprise Management, Praxisphase
6Unternehmensführung und Change Management, Value Chain Management, Seminar:  
Ausgewählte Themen der Betriebswirtschaft, Bachelor-Thesis, Kolloquium, Praxisphase

Jetzt bewerben

02104 177 56 02

Über den Anbieter

Mettmann

Marie-Curie-Straße 16

40822 Mettmann

Deutschland

Die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) ist eine berufsorientierte Hochschule in den Bereichen Betriebswirtschaft und Informatik.

Unseren Studierenden eröffnen wir Chancen für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Unser primäres Ziel ist die Vermittlung von praktischer Handlungskompetenz und unternehmerischem Denken.

Duales Bachelor-Studium

Der Wechsel von Theorie und Praxis macht den Unterschied

Die Besonderheit in einem dualen Bachelor-Studium besteht darin, dass umfangreiche Praxiserfahrungen die theoretische Hochschulausbildung ergänzen. Theorie- und Praxisphasen sind planmäßige Bestandteile des Studiums. Dabei entscheidet der Studierende selbst, ob er ein festes Partnerunternehmen für die Dauer von drei Jahren wählt oder verschiedene Unternehmen innerhalb des dualen Studiums kennenlernen möchte.

Die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) bietet mehrere duale Bachelor-Studiengänge an, aber in unterschiedlichem Kontext und mit entsprechenden Schwerpunkten.

  • Angewandte Informatik (B.Sc.)
  • Betriebswirtschaft (B.A.)
  • Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Der Career Service der FHDW unterstützt Studienbewerber bei der Suche nach einem oder mehreren Partnerunternehmen. Er führt Bewerbungstrainings durch und checkt die Bewerbungsmappen. Bewerber bekommen außerdem Zugang zur umfangreichen Stellenbörse. Viele Unternehmen übernehmen bei einer festen Kooperation die Studiengebühren ganz oder teilweise.

Im modernen Neubau der FHDW in Mettmann finden die Studierenden ihre Vorlesungs-, Aufenthalts- und Bibliotheksräume auf zwei Etagen. Die Wege zu Studierendensekretariat, Career Service und Professoren sind kurz. Alle schätzen die übersichtliche und familiäre Atmosphäre. Innovative Unternehmen in der Region bieten für Studierende der Wirtschaftsinformatik beste Karrierechancen. Eine Besonderheit des Campus ist die hohe Affinität zum Finanzsektor.