Wissenswertes über den Anbieter.

Pestalozzi-Fröbel-Haus

Kontaktinformationen

030-21730-240/242

Beschreibung

Die beruflicheSchule des  Pestalozzi-Fröbel-Hauses bietet Schüler*innen und Studierenden mit unterschiedlichen Bildungsabschlüssen verschiedene Wege in die sozialen Berufe an. Alle Bildungsgänge am PFH schließen mit einer staatlichen Anerkennung ab.Die Erzieher*innenausbildung kann in Voll- oder Teilzeitform absolviert werden. In der Teilzeitausbildung ist die Wahl des traumapädagogischen Schwerpunktes möglich. Bei der Dop-pelqualifizieung wird zusätzlich ein Bachelor in Sozialpädagogik und Management verliehen. Im 2+2-Modell kann nach einer zweijährigen Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistenz die Erzieher*innenausbildung auf zwei Jahre reduziert werden.Der Bildungsgang an der Fachoberschule des PFH wiederum führt zur Fachhochschulreife. Neben den allgemeinbildenden Fächern umfasst der Unterricht auch Sozialkunde, Pädagogik und Psychologie und bereitet so auf eine Ausbildung im sozialpädagogischen Bereich vor.Wir ermöglichen unseren Studie-renden und Mitarbeiter*innen Praktika und Fachbesuche im europäischen Ausland. Hierfür pflegen wir seit mehrals 20 Jahren ein internationales Netzwerk mit Praxis- und Ausbildungseinrichtungen

Standort

Berlin

Karl-Schrader-Straße 7-8

10781 Berlin

Deutschland